Rezension Wildhexe - Chimäras Rache / Lene Kaaberbøl

Selten habe ich eine Buchreihe gelesen, die mich so fasziniert hat! Die Bücher haben alle einen so tollen Mix, dass einfach jeder die Bücher lesen kann. Kinder fühlen sich nicht überfordert und auch Erwachsene kommen bei den Bücher der dänischen Autorin

Inhaltsangabe
Die Wildhexe Clara hat seltsame Träume, in denen ihr Flügel und Krallen wachsen oder sie wie eine gierige Natter über den Boden kriecht. Als sie aufwacht, liegt sie nicht im Bett, sondern ist auf Beutejagd. Eine tote Seele, die mit aller Macht zurück ins Leben drängt, hat von ihr Besitz ergriffen. In Claras Visionen ist es ein Mädchen namens Kimmie. Und natürlich steckt keine andere dahinter als die böseste aller Hexen: Chimära. Zusammen mit Kahla, der begabten Wildhexenschülerin, wagt Clara ein gefährliches Abenteuer. Allerdings ohne ihren Wildfreund Kater, denn das Wesen, das die Tiere bedroht, hat ihn bereits angefallen …
Quelle: Klappentext

Gesamtbewertung: ❤❤❤❤❤❤ = 5 von 5 Bücherherzen + 1 Bonusherz

Angaben zum Buch:
Erscheinungsdatum: 28.07.2014
160 Seiten
Hanser Verlag
ISBN 978-3-446-24630-0
ePUB-Format
ISBN 978-3-446-24703-1        

Was ich über das Buch denke:


Das Buch ist der dritte Band der Reihe, der mich dermaßen fasziniert hat! Die Autorin hat einen sehr schönen Schreibstil und nimmt einen immer mit auf die Reisen von Clara, der Protagonistin.

Zu Beginn der Handlung wird man wieder sehr gut in die Handlung eingeführt, ohne dass es zu viele Wiederholungen gibt, wie man es aus anderen Reihen und Serien kennt. Die Handlung beginnt eigentlich sofort und die Autorin vermeidet zu lange Ausschweifungen, sodass man sehr schnell zu spannenden Punkten kommt. Das Buch bzw. alle Bücher sind für junge und ältere Leser gleichermaßen interessant, da es so geschrieben ist, dass es für Erwachsene keine Unterforderung und für jüngere Leser keine Überforderung ist. 

Die Handlung hat sehr viel Fantasie und eine Menge von magischen Elementen, die aber nie übertrieben wirken oder gar verwirrend sind. Clara ist eine sehr sympatische Wildhexe, die man einfach gerne haben muss.

Im dritten Band muss Clara in die Vergangenheit der bösartigen Wildhexe Chimära blicken, um ihren Wildfreund Kater zu retten. Das tolle an dem Buch ist eben auch, dass der dritte Band, das böse Wesen Chimära menschlich werden lässt und zeigt, dass das Böse nicht immer absolut böse ist. Es hat viel Gefühl das Buch und  eine schöne emotionale Tiefe. 😻

Ich kann das Buch jedem empfehlen, der eine Reihe über Hexen sucht, die nicht über die Stränge schlagen aber eben trotzdem eine Menge Magie enthalten. Ich liebe die Reihe jetzt schon und freue mich auf die weiteren Teile...leider ist die Reihe bereits abgeschlossen, also hab ich nicht mehr endlos viele Teile vor mir. Dafür kann man ja Bücher zum Glück immer wieder lesen 😉

Kommentare:

Nicole Katharina hat gesagt…

Hi
danke dass du mich besucht hast,
ich hab dich für Sonntag in die kleinere Vorstellung genommen.
Und hoffentlich hast du ein schönes Wochenende :)
Lieben Gruß
Nicole (die dir auch gleich gefolgt ist, als du auf meinem blog warst, leider konnte ich dir nicht eher schreiben)
NIcole

Lovethesun Kisstherain hat gesagt…

Hallo Nicole! Ja klar ich war super gerne auf deinem Blog. Vielen Dank für deinen Besuch!
Ohhhh das ist super!! 😁🎇❤ Das ist dann meine erste Blogvorstellung! Tausend Dank das freut mich riesig! 😊😊❤ Das werde ich mir auf jeden Fall ansehen und natürlich verlinken! Danke!!!