Der etwas andere Fragebogen für Blogger : Runde III

So, nun auch Runde III des etwas anderen Fragebogen von mir. Ich hoffe die Antworten beantworten die Fragen etwas....

Gab es schon mal einen Protagonisten in einem Buch oder eine Figur in einem Film oder einer Serie, und Du dachtest: Verflucht, kennt der Autor mich?
Mmmmh nicht wirklich. Eher Situationen, die ich gut nachempfinden konnte. Aber so wirklich gestalkt, habe ich mich noch nicht gefühlt von einem Autor.

Stell dir vor, Du könntest die Protagonisten oder beliebige andere Figuren aus zwei Büchern/Filmen/Serien miteinander vertauschen. Wen und warum?
Also ich würde manchmal beim Lesen gerne schwächeren Charakteren, stärkere zur Seite stellen. Riley aus Tracer hätte Bella aus Twilight zum Beispiel sicher mehr Stärke vermittelt....
Der Serie "The 100" hätte ich gerne Rachel aus Under the Dome verpasst. Sie wäre eine tolle Unterstützung für Clarke gewesen....

Welches ist Dein peinlichstes Lieblingsbuch/Dein peinlichster Lieblingsfilm/Deine peinlichste Lieblingsserie?
Peinlichstes Lieblingsbuch? Ähhhh das verrate ich doch nicht! Peinlichster Lieblingsfilm....Titanic, aber auch nur, weil die anderen nicht peinlich sind. Peinlichste Lieblingsserie? Ähhhhh.....

Welches war das frustrierendste Buchende /Serienfinale für Dich?
Das Ende meines Lieblingsromans "Marina" hat mich sehr frustriert, weil es sehr traurig endet! Ich hätte mir ein Happy End gewünscht....wobei das Buch dadurch noch viel mehr Tiefe hat! Das Finale der fünften Staffel von Supernatural fand ich sehr enttäuschend.

Wenn Dein Leben oder Deine persönliche momentane Situation als Buch oder Film veröffentlicht würden: Wie hieße das Buch/der Film?
"Bewaffnet mit Buch", denn ich habe eigentlich immer ein Buch in der Tasche.

Welches Buch/welcher Film/welche Serie hat Dich derart beschäftigt und aufgewühlt, dass Du tagelang an kaum etwas anderes denken konntest?
Under the Dome hat mich ziemlich beschäftigt, vorallem nach dem Staffelfinale. Es gab eine Menge Bücher, über die ich lange nachgedacht habe. Ein Buch wäre zum Beispiel die Rebellion der Maddie Freeman oder auch Die Auswahl von Allie Condie. 

Hast Du schon einmal einer Figur aus einem Buch nachgeeifert? Oder wurdest Du hierdurch zu einer Handlung/Tat inspiriert?
Nein, nicht wirklich.....da ich fast nur Fantasy und SciFi lese, wäre das ja auch strange, wenn ich zum Beispiel anfange Essen zu hüten oder in Panik ausbrechen würde. Ich habe aber bereits mehrere Male darüber nachgedacht, ob ich auch so in der Situation gehandelt hätte, wie die Person im Buch


Inspirierend finde ich sehr oft den Mut in den Büchern!

Kommentare