Der etwas andere Fragebogen für Blogger : Runde II

Runde 2 – Gemischte Fragen an Blogger von Booknerds
Hier nun Runde II der Fragen....das waren sehr interessante Fragen!

Stell Dir vor, man böte Dir an, Dein(en) Blog oder zumindest Deine Internetadresse für einen ordentlichen Batzen Geld zu verkaufen. Was würdest Du tun?
Mmmmmh oh man das ist fies....ich meine wenn das mal in 1000 Jahren ansteht würde ich sehr gut dealen....aber da das eh eher unrealistisch ist, denke ich über sowas gar nicht nach. Mein Blog ist im Moment eine schöne Erweiterung von meinem Hobby.
 

Geld verdienen mit Deinem Blog – wie weit würdest Du gehen?
Nur soweit, wie es vertretbar ist und aus meinem Blog keinen Fake Blog mit vollgestoüfter Werbung ist!

Hast Du schon mal heimlich ein Buch gelesen/einen Film gesehen/eine Serie geschaut, obwohl Du eigentlich sagtest: „Den Mist? Never ever!“?
Ja klar....was verrate ich aber nicht!

Liest Du Dich selbst gern?
Schon...der Blog ist für mich ja eine Arte Lesetagebuch....

Man lobt Dich für einen Deiner Beiträge oder gar für Dein ganzes Blog total in den Himmel. Wie gehst Du mit diesem Lob um?
Ohhh wie süß! Das freut mich natürlich!
 

Man attestiert Dir aufgrund einer Kritik keine Ahnung. Wie reagierst Du auf so etwas?
Sorry, das ist meine Meinung und die ist eben so....wem es nicht gefällt, der soll einen anderen Blog lesen, davon gibt es doch genügend.

Man wirft dir als Blogger/Journalist vor, Du übtest Deine Arbeit nur aus, um so möglichst viele Rezensionsexemplare abzugreifen. Wie begegnest Du diesem Vorwurf?
Genau. Und ich kenne keine Buchhandlung und war noch niiiiee in einer Bibliothek. Rezensionsexemplare sind ein netter Sideeffect aber dasraus sollte ein Blog nicht bestehen. Und noch eine Frage: neidisch?

Ein Autor oder Verlag verlangt von Dir, Deine Rezension abzuändern oder gar zu löschen. Wie wirst Du handeln? Oder ist Dir das gar passiert? Falls ja: Wie hast Du gehandelt?
Ich lösche sie...die haben Anwälte und Menschen, die als Hauptarbeit das Verlagsrecht auswendig kennen!

Der Autor/Verlag droht mit einer Klage, wenn Du die Rezension nicht abänderst/löschst. Und nun?
Naja ich hab sie ja gelöscht...und wenn das nicht hilft, gehe ich zur nächsten Boulevard Zeitung!

Hast Du bei Rezensionen schon mal geschummelt (beispielsweise das Buch nicht zu Ende gelesen und trotzdem eine vollständige Rezension geschrieben)?
Naja wenn meine Meinung schon vorher stand, habe ich die Rezension auch vorher verfasst. Ich verrate ja eh niiie das Ende!

Sind Zugriffszahlen/Like-Zahlen und Followerzahlen wichtig für Dich? Wie wirken sie sich hinsichtlich Motivation aus?
Klar ist es schön, wenn man mehr gelesen wird aber da dieser Blog eher ein Lesetagebuch ist...nein. Ich freue mich, wenn ich gelesen werde und auch über jeden Seitenbesuch aber ich mache davon nicht so viel aus. Dafür bin ich noch viiiiel zu klein!

Liest Du auf dem Klo?
Iiiiiiiiieh! NEIN! Wieso sollte ich? Schonmal was von Lesesessel gehört...das ist ja pervers!

Kommentare