Wenn man anfängt George R.R. Martin zu lesen...

Buch kaufen
Wenn man auf Bücher wartet, die man schon lange lesen möchte, vergeht oft die Zeit nicht wirklich.
Für alle Fans von George R.R. Martin ist der 27.06.2016 ein besonderer Tag, denn sein neuer herausgegebener Roman "Wild Cards. Die erste Generation 01. Vier Asse" erscheint endlich auch im Buchhandel.
Ich hab das Glück jetzt schon anfangen zu dürfen, denn mein Rezensionsexemplar ist bereits mit der Post angekommen!
Wer das Buch dirket kaufen möchte, kann das direkt per Klick unter das Cover tun! 
Ich werde es dann so schnell wie möglich lesen und rezensieren! Aber es sind immerhin ca. 640 Seiten!

Das Lied von Eis und Feuer : Die Herren von Winterfell / George R.R. Martin

Das Lied von Eis und Feuer gehört zu der Buchreihe, die im 21. Jahrhundert bis jetzt wahrscheinlich zu den erfolgreichsten Reihen überhaupt. Der Name sollte jedem, der Bücher liebt ein Begriff sein und wer nicht liest, dem sollte der Name "Game of Thrones" etwas sagen!
George R.R. Martin hat bis jetzt 10 Bücher veröffentlicht und die ganze WELT wartet nun schon seit Jahren auf eine Fortsetzung der Bestseller Reihe.

Inhaltsangabe vom Klappentext:
Eddard Stark, der Herr von Winterfell, wird an den Hof seines Königs gerufen, um diesem als Berater und Vertrauter zur Seite zu stehen. Doch Intriganten, Meuchler und skrupellose Adlige scharen sich um den Thron, deren Einflüsterungen der schwache König nichts entgegenzusetzen hat. Während Eddard sich von mächtigen Feinden umringt sieht, steht sein Sohn, der zukünftige Herrscher des Nordens, einer uralten finsteren Macht gegenüber. Die Zukunft des Reiches hängt von den Herren von Winterfell ab!


Was ich über das Buch denke:
Ich habe den Roman gelesen, als ich schon die erste Staffel der Serie hinter mir hatte und bin demnach mit einer entsprechenden Haltung an die Bücher ran gegangen. Auf den ersten Blick ist man erstmal von der Menge beeindruckt, da es sich um 10 Bände handelt, die jeder für sich schon eine Herausforderung darstellen.


Da ich schon wusste, was passieren würde, war es für mich keine große Überraschung. Jedoch muss ich zugeben, dass ich vom Anspruch der Bücher und der Tiefe der Bücher sehr sehr beeindruckt bin. Es handelt sich hierbei nicht um eine Lektüre, die man mal so nebenbei liest. Ich habe in der Zeit nur George R.R. Martin gelesen, dass der Umfang der Bücher und auch die Handlung kau Platz lassen für andere Titel und man gar nicht die Zeit hat…aber auch nicht den Kopf! Es gibt eine Menge Charaktere und eine Menge Handlungsstränge. Meistens habe ich erst wieder den Charakter im Kopf gehabt, als ich dann auch wirklich das Kapitel gelesen habe. 
Die Distanz der Charaktere ist sehr groß und man fragt sich schon beim ersten Band, wann sie alle zusammen finden. Der erste Band ist auf jeden Fall wichtig, weil er einfach eine Grundlage darstellt und man recht schnell merken kann, ob das was für einen ist oder eben eher nicht. Wem der erste Band schon nur so mittelmäßig gefällt oder zu kompliziert ist, sollte vielleicht nicht weiterlesen! Wichtig ist auch, dass man den Faden nicht verliert und nicht zu lange Lesepausen einlegt in den Büchern. Ich war schon nach drei Wochen raus!

Im ersten Band findet man vor allem auch seine Lieblinge und Charaktere, die man gerne schnell weg haben möchte. Ein Charakter wird einem im erste Band besonders wichtig….nur wer die Serie kennt weiß, er schafft es nicht mal in den dritten Band!
Also ein absolutes Must Read für Fans von anspruchsvoller Literatur. Ein NoGo für Leser, die schon nach 100 Seiten sterben…

Wenn man sich auf Bücher freut....

Wenn man sich auf Bücher freut, vergeht die Zeit total langsam und man fragt sich ständig:

Wo ist das Buch? Geht es ihm gut? Fühlt es sich alleine oder hat Angst? Hat der Postbote es verloren? Oder hat mein Nachbar es gestohlen? 

Alles bizarre Gedanken, die man sich auch wirklich nur stellt, wenn man auf ein Buch wartet oder es eben verliehen hat (was Büchersüchtige eh nur mit größter Vorsicht tun!)
Man wartet und wartet und wartet und wartet….
Oder man rennt zum Briefkasten um kurz darauf wieder eine Ausrede zu finden, zum Briefkasten zu gehen!
Rezensionsexemplare bereiten einem eine ganz besondere Freude! Wenn man sich im Bloggerportal registriert hat und Bücher anfragt, muss man auch damit rechnen, dass es nicht immer klappt. Ist ja auch klar, bei der Anzahl an Lesejunkies und Bloggern im Land. Wenn es dann klappt, sieht der Button nicht rot aus sondern so, wie auf dem Bild. GRÜN! Und das beim Buch von George!!!!

Vielen vielen Dank an das Bloggerportal, durch welches ich immer und immer wieder auf neue spannende Bücher stoße und die Blogger auf so tolle Art und Weise unterstützen!

Ich freue mich jetzt schon riesig auf das Buch „Wild Card“ vom guten George R.R. Martin! Und während des Wartens…..mmmh…lese ich eben was anderes. Dann vergeht die Zeit und ich kann  nahtlos weiterlesen!




Star Wars™ - Episode II. Angriff der Klonkrieger / R.A. Salvatore

Roman nach dem Drehbuch von George Lucas und Jonathan Hales und der Geschichte von George Lucas
Erscheinungstermin: 23. November 2015
 
Inhaltsangabe
10 Jahre sind vergangen, seit Anakin Skywalker in den Orden der Jedi aufgenommen wurde. Er ist erwachsen geworden und die Macht in ihm wird immer stärker. Seine Fähigkeiten werden auf die Probe gestellt, als Anakin und sein Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi nach Coruscant gerufen werden, um Prinzessin Padmé Amidala nach einem Mordanschlag zu beschützen. Doch der Anschlag ist erst der Anfang, die dunkle Seite wird immer mächtiger und verschleiert den Blick der Jedi auf die Zukunft. Sie erkennen die Pläne und das doppelte Spiel des düsteren Darth Sidious nicht … Die größte Weltraum-Saga aller Zeiten geht weiter!
 
Hier eine Leseprobe!

Was ich über das Buch denke:
Das Buch ist eben typisch für Star Wars und sehr detailliert. Die neue Ausgabe, die ja mit einem metallisch silbernen Cover erschienen ist, ist von der Erscheinung her, sehr schön. Die Illustrationen der gesamten Bände sind farblich aufeinander abgestimmt und jeweils in einer anderen Farbe, was immer sehr schön ist. Auch die Schrift an sich ist angenehm gedruckt. Zum Inhalt kann ich nur sagen, dass man sich beim Lesen, ähnlich wie bei George R.R. Martin ebenkonzentrieren muss und nicht den Faden verlieren sollte, vor allem, wenn man die Filme eben nicht in- und auswendig kennt. Der Inhalt ist natürlich spannend und dem Film ziemlich getreu. Kinder würden Star Wars im Generellen anders bewerten als Erwachsene. Wenn man das als Kind liest, ist es eben ein Science Fiction Abenteuer, für ältere Leser ist es sogar schon fast ein Polit- Thriller mit Liebesgeschichte. Stilistisch ist es aber wirklich toll geschrieben und man kann den Hype um Star Wars schon gut nachvollziehen. Fans haben ja seit Jahren nicht nur die Romane und Filme, sondern eben auch unzählige Fanbände, Bücher über die Welt von Star Wars, Spiele und und und…. Wer also Fan ist, hat die Bücher eh schon gelesen und wer einfach noch eine Ergänzung haben will, sollte es auf jeden Fall lesen, am besten in der neuen Edition!

Angaben zum Buch
2015,
351 Seiten,
Taschenbuch,   
Verlag: Blanvalet,
ISBN-10: 3734160634, ISBN-13: 9783734160639,
Erscheinungsdatum: 12.11.2015

Vielen Dank an das Bloggerportal für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars! (Dieses zieht nun zu uns in die Bücherrei!)

Deko für die Fußball EM

Für alle Fans vom Fußball geht es heute los:
Die Fußball Europameisterschaft startet in Frankreich und Fans des Sportes sind bereits voll und ganz auf den Fußball eingestimmt. Passend zu solchen internationalen Events sollte auch die passende Deko in Bibliotheken, Zuhause oder anderen Räumlichkeiten nicht fehlen. Dass man in einer Bibliothek kein Public Viewing veranstaltet versteht sich von selbst, aber man kann trotzdem etwas von Fußball Feeling versprühen! Auf den Bildern ist zu sehen, wie ich das geschafft habe:
Die Bälle, die auf dem Boden zu sehen sind, sind ganz einfach zu basteln und können sowohl an Fenstern, als auch an Türen angebracht werden. Wichtig ist, dass man bei der Befestigung darauf achtet, dass man etwas verwendet, das wieder ablösbar ist und keine Spuren hinterlässt! Die Fußbälle kann man einfach über eine Google Bildsuche finden unter dem Schlagwort "Fußball zum ausmalen". Dann einfach ausschneiden und anbringen, fertig!


Die 100 : Heimkehr / Kass Morgan

Wie bereits aus dem vorherigen Post hervorgehend, bin ich vom Schreibstil der Autorin Kass Morgan sehr überzeugt und liebe die Bücher „Die 100“ seit ich den ersten Band beendet habe. Nun hat die Autorin, die bereits vor dem Erscheinen des ersten Bandes die Verfilmungsrechte verkauft hat, die Reihe beendet und somit eine Trilogie geschaffen, die man lesen muss!
Der dritte Band der Reihe trägt den Namen „Heimkehr“ und wie der Titel schon verrät kommt auch der Rest der Kolonie zurück zur Heimat der Menschen: auf die Erde. Der dritte Band geht nahtlos über und nimmt einen direkt wieder auf die Reise der 100 mit. Die überlebenden Kolonisten sind mit einer Bruchlandung auf der Erde angekommen und stoßen zu Beginn auf die 100 Jugendlichen, die bereits auf der Erde waren. Zunächst herrscht helles Chaos, doch durch die Hilfe der 100 Jugendlichen kann die Situation schnell beruhigt werden und alte Normen werden wieder angenommen, was sehr zum Missfallen der Jugendlichen ist, die sich bereits ein eigenes Leben auf dem Heimatplaneten aufgebaut haben und sich nun nicht mehr in einer Hierarchie eingebunden sehen. Vizekanzler Rhodes ist nun keine Gefahr mehr auf der weit entfernten Kolonie, sondern in unmittelbarer Nähe, was Clarke und Bellamy bald zu spüren bekommen, denn: Rhodes will Bellamy hinrichten lassen. Sie finden gemeinsam mit Wells Schutz bei den Erdgeborenen. Doch eine Frage bleibt: Wie lange könne  diese Clarke und Bellamy beschützen?
Clarke will zudem noch ihre Eltern wiederfinden, denn von den Erdgeborenen weiß sie, dass diese auf dem Planeten gelandet sind, lange vor den 100 Jugendlichen
Glass und Luke haben es auch auf den Planeten Erde geschafft und wollen gemeinsam in die Zukunft schauen. Doch haben sie eine gemeinsame Zukunft? Hat überhaupt einer der Menschen eine Chance auf ein neues Zuhause?

Was ich über das Buch denke:
Auch im dritten Band hat es Kass Morgan geschafft mich zu überzeugen, jedoch muss ich zugeben, dass mir der zweite Band besser gefallen hat! Das liegt aber vielleicht auch daran, dass die drei Bände nach dem typischen Spannungsbogen verlaufen und wer mag schon nicht das spannendste Buch am liebsten?
Die roten Fäden, die sie gesponnen hat, werden aus meiner Sicht alle verbunden und man hat das Gefühl die 100 haben es geschafft. Trotzdem finde ich es schade, dass die Handlung beendet ist ,weil ich gerne noch mehr gelesen hätte von den 100! Aber wer weiß, vielleicht kommt ja noch mehr?!
Für alle, die das Genre Sci Fi mögen, aber eben auch gerne menschliche Geschichten lesen ist die Reihe ein absolutes Muss und sollte auf jeden Fall gelesen werden. Ich würde nur die Serie weg lassen, da ich diese schrecklich finde im Vergleich zu den Büchern. Die Cover, die zwar Serienausschnitte sind, sind dagegen genial! Wer an den vorbei gehen kann, ohne das Buch zu bemerken, ist echt though!   Auch wenn man die Serien nicht kennt, fallen die Cover wegen der wirklich guten Designs auf und auch die Bindung ist angenehm, wenn man das Buch nicht misshandelt.
Der Schreibstil, bleibt zum Glück auch alle drei Teile auf dem gleichen Niveau und die Bücher haben im Vergleich zu Literatur, die dem Genre entspricht ein weitaus höheres Niveau, sowohl vom Inhalt her, als auch von der Sprach- und Wortwahl.
Das Einzige, was fehlt, was aber klar ist aufgrund der Handlung, ist der fehlende Wechsel zwischen Kolonie und Erde…
Ich fand es immer besonders interessant, wie sich Glass Gedanken darüber macht, wie es auf der Erde ist und Wells, was in der Kolonie passiert. Es wäre vielleicht schön gewesen, dass ein neuer Charakter dazu kommt, der die Situation auf dem Schiff verkörpert, wobei das vielleicht auch unschön geworden wäre und die Autorin, den Aspekt der Hoffnungslosigkeit weg lassen wollte…
Im Großen und Ganzen weiß ich jetzt schon, dass ich die 100 nicht zum letzten Mal gelesen haben werde!!!

Angaben zum Buch
2016,
320 Seiten,
Deutsch,
Verlag: Heyne,  
ISBN-10: 3453270711, ISBN-13: 9783453270718,  
Erscheinungsdatum: 09.05.2016