Gezeichnet / P.C.Cast und Kristin Cast

Gezeichnet ist der erste Band der House of Night Serie, die von Kristin Cast und P.C. Cast gemeinsam verfasst wurden. Der erste Band ist der Band, wie der Name schon andeutet, in dem Zoey, die Protagonistin, gezeichnet wird und somit die Verwandlung zum Vampyre durchmacht.


Zoey wird an einem Tag aus heiterem Himmel gezeichnet und muss fortan eine besondere Schule besuchen: das House of Night. Dort lernen sie das Wissen über die Vampyre und ihr neues Leben und stellen sich neuen Herausforderungen. Zoey merkt schnell, dass sie besondere Fähigkeiten hat und sich somit von den anderen unterscheidet.
Sie lernt wie das Leben als Vampyre ist und muss sich auf ein komplett neues Leben einstellen. Neben ihrem neuen Äußeren, wie z.B. das Vampyre Tattoo auf der Stirn eines jeden Vampyre, muss sie sich an viele neue Änderungen in ihrem Leben einstellen. Dabei lernt sie weitere Vampyre Jugendliche kennen, die alle erst vor kurzem ihre Wandlung begonnen haben und trifft schnell auf Gleichgesinnte, mit denen sie sich anfreundet. Jedoch beginnt auch ein Abschnitt der Ungewissheit, denn eins ist klar: nicht jeder, der ausgewählt wurde, wird die Wandlung überleben und wer diesen Schritt nicht schafft, stirbt.
Zoey weiß, dass ihr neues Leben zwar unglaublich spannend ist, jedoch weiß sie auch wie unsicher es sein kann…

Hier gehts zur Leseprobe!

Was ich über das Buch denke:

Ich habe den ersten Band nur zufällig entdeckt und habe ihn in weniger als einer Nacht verschlungen! Rückblickend auf alle Bände bezogen muss ich jedoch anmerken, dass dieser Band noch der „normalste“ Band ist und am wenigsten passiert. Man lernt viele neue Charaktere kennen, die einem gleich sympathisch sind und viele der Leser haben auch Lieblinge, die sich durch….nicht alle Teile…ziehen.
Ich kann das Buch nur empfehlen, wenn man sehr gerne Fantasy liest, aber eher in die Richtung Urban Fantasy geht. Die Autorinnen, die ja Mutter und Tochter sind, haben einen tollen Schreibstil, der sowohl für jüngere als auch erwachsene Leser gemacht ist. Im ersten Band werden viele rote Fäden geschaffen, die sich erst mit den hinteren Bänden auflösen und so erstmal dafür sorgen, dass man weiterlesen möchte! Charaktere, die man im ersten Band nicht mag, könnten in hinteren Bänden auch richtige Lieblinge werden und umgekehrt!

Angaben zum Buch
Jahr:  2009,
464 Seiten, 
Verlag: Fischer FJB, 
ISBN-10: 3596860032, ISBN-13: 9783596860036
Erscheinungsdatum: 24.12.2009 



Kommentare

Hallo,

hast du etwa schon alle Bücher der Reihe gelesen? Respekt! Wie findest du sie, so insgesamt? Ich habe bis jetzt 5 Teile gelesen und irgendwie schwankt es immer zwischen ultra spannend und nervig (vor allem wegen Zoeys Liebeleien).

Liebe Grüße
Steffi
Lovethesun Kisstherain hat gesagt…
Hallo! Ich habe alle Teile gelesen und bei mir war es sehr ähnlich. Bis Band 9 fand ich die Bücher suuuper. Es hat dann aber beim zweiten Ma lesen der Bücher echt abgenommen,und beim dritten Mal war es leider ganz anders als beim ersten mal lesen...
An sich sind die Bücher schon top. Aber ich fand die hinteren Bände etwas schlechter. Zoey wird mir als Charakter zu krass. Aber wenn du,schon in Band 5 bist dann weiterlesen! Hab die Bücher immer gleich nach erscheinen gelesen und dann nochmal zusammen, deshalb hab ich schon alle durch 😉 Grüsse! ❤