Ruht das Licht... /Maggie Stiefvater

Ruht das Licht ist der zweite Teil der Reihe "Die Wölfe von Mercy Falls"

Klappentext
"Obwohl alles verloren schien, ist Sam zu Grace zurückgekehrt. Er hat den Wolf in sich besiegt und jetzt liegt ein ganzes Leben in seiner Menschengestalt vor ihm. Doch nun ist es Grace, deren Zukunft ungewiss erscheint. Sie, die sich ihrer menschlichen Haut immer so sicher war, hört nachts die Stimmen der Wölfe und weiß: Sie rufen nach ihr. Wogegen Grace sich mit aller Macht wehrt, wäre Cole hochwillkommen. Cole wünscht sich nur eines: Vergessen. Vergessen, wer er ist. Vergessen, was er getan hat. Die Wolfshaut ist seine Zuflucht. Doch trotz der eisigen Kälte gelingt es ihm nicht, die Wolfsgestalt dauerhaft anzunehmen. Als Coles Vergangenheit ihn einholt und sich immer mehr neugierige Augen auf die Wölfe richten, muss Sam zusehen, wie seine Welt zerbricht: Das Rudel schwebt in größter Gefahr und Grace hält nur noch die Liebe zu ihm in ihrem menschlichen Leben. Sam ahnt, dass der Wolf in ihr eines Tages siegen wird..."

Sam und Grace müssen in diesem Teil wieder darum kämpfen gemeinsam ihr Leben leben zu dürfen, doch diesmal ist es Grace, die von Sam gerissen wird. Schnell müssen die beiden eine Lösung finden, denn der Winter steht bevor und mit ihm auch die Verwandlung von Grace. Könne sie diese überhaupt aufhalten?

Was ich über das Buch denke:
Dieser Teil ist etwas spannender als der erste Teil, der ja eher romatisch als spannend war. Durch die neunen Charaktere bekommt das Buch eine neue Richtung und neue Handlungsstränge, was wirklich sehr schön ist. Charaktere, die einem vorher sehr unsympathisch waren, werden plötzlich zu Lieblingsrollen. Auch greift der Teil alltägliche Probleme auf, sodass jeder sehr gut der Handlung fogen kann!

Angaben zum Buch
Jahr: 2011,
400 Seiten
Verlag: script 5,
ISBN-10: 3839001188, ISBN-13: 9783839001189

Kommentare