Böses Blut : Wenn dir dein Name zum Verhängnis wird / Rhiannon Lassiter




Der Roman „Böses Blut“ von Rhiannon Lassiter verspricht nicht nur Spannung, sondern hält diese auch ein. Gleich zu Beginn des Romans merkt man, dass etwas in dem alten Haus nicht stimmt und für die Familie eine Bedrohung darstellt. Doch was bedroht die Familie?


Klappentext zu Böses Blut
"Ein packender Mystery-Thriller Ein altes Haus. Eine geheime Kammer. Eine grauenerregende Entdeckung. Hätte Katherine geahnt, was sie im Kinderzimmer ihrer verstorbenen Mutter erwartet, hätte sie die Tür zu dem geheimen Spielzimmer nie geöffnet. Sie hätte die Vergangenheit ruhen lassen. Doch manchmal wehrt sich die Vergangenheit gegen das Vergessenwerden …"

Was ich über das Buch denke:
Das Buch hat eine etwas verstrickt Mainstory, denn alle Protagonisten haben mit einem jeweils anderen Wesen zu kämpfen, das ihnen das Leben zur Hölle macht. An vielen Stellen des Romans muss man sich ins Gedächtnis rufen, dass es nur ein Buch ist und dass der Spiegel im Raum nicht der gleiche ist, wie der in der Geschichte. Das Buch hat ein unglaublich schönes Design und dieses kann man auf jeder Seite des Buches bewundern!
Es ist also auf jeden Fall ein Buch, das man lesen sollte!


Angaben zum Buch 
2010, 3. Aufl.
392 Seiten,
Deutsch,  
Verlag: FISCHER Taschenbuch,
ISBN-10: 3596808030, ISBN-13: 9783596808038

Keine Kommentare: